TYPO3 10 LTS

Informationen und Hinweise zur aktuellen LTS Version

Die TYPO3-Version 10 LTS wurde 2020 als neues „Major Release“ des TYPO3-CMS veröffentlicht. LTS steht hierbei für "Long Term Support". Seit dem Erscheinen wurden Updates zur Fehlerbereinigung und Optimierung nachgereicht, sodass nun ein produktiver Einsatz im Unternehmensumfeld möglich ist.

Einige wesentliche Neuerungen finden Sie im Folgenden kurz zusammengefasst. Eine vollständige Liste kann in den offiziellen Release Notes eingesehen werden.

Long Term Support

Im Enterprise-Einsatz genießen TYPO3-LTS-Versionen einen besonders hohen Stellenwert, da diese über mehrere Jahre unterstützt werden und eine Abwärtskompatibilität gewährleistet wird. Weiterhin werden für 36 Monate reguläre Sicherheitsupdates bereitgestellt. Die Version 10 LTS wird laut aktueller Roadmap somit bis zum Frühjahr 2023 mit kritischen und sicherheitsrelevanten Bugfixes unterstützt. Über das kostenpflichtige ELTS-Programm kann der Support um weitere 36 Monate verlängert werden.

Abbildung: TYPO3-CMS Roadmap (Stand 03-2021), Quelle: http://www.typo3.org

Neue Dashboards im Mobile Responsive Backend

Die umfassende Unterstützung für das "Mobile Responsive Backend" von TYPO3 wurde bereits mit dem Entwicklungszweig 7.x eingeführt. Mit den aktuellen Versionen wurde die komplette Menü-Führung des Backends für mobile Endgeräte optimiert, sodass dieses komfortabel mit verschiedenen Endgeräten nutzbar ist. Seit Version 10 fasst ein praktisches Dashboard wichtige Daten und Funktionen zusammen.

Noch mehr SEO Features

Bereits mit der Version 9 wurde TYPO3 mit zahlreichen neuen Funktionen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) ausgestattet, welche bisher nur über den Einsatz verschiedener Extensions umgesetzt werden konnten. Hierzu zählen u.a. die automatische Generierung von XML-Sitemaps sowie das komfortable Handling von Redirects, URLs, Fehlerseiten und Metadaten durch Redakteure. Mit Version 10 wurden die SEO-Funktionen weiter verfeinert und beispielsweise um automatische Weiterleitungen ergänzt.

Verbesserte Privatsphäre und Sicherheit

Um die Privatsphäre der Benutzer weiter zu verbessern, unterstützt TYPO3 nun SameSite Cookies, wodurch der Zugriff auf Cookie-Daten besser gesteuert werden kann. Externe Links, die über die TYPO3-Funktionen angelegt werden, sind nun automatisch mit dem Tag-Attribut rel="noopener noreferrer" versehen. Passwörter werden in TYPO3 seit geraumer Zeit immer kryptografisch verschlüsselt. Des Weiteren unterstützt TYPO3 bekannte Algorithmen wie Argon2i und PBKDF2.

Überarbeitetes Formular-Framework

TYPO3 10 bringt eine erneute Überarbeitung der Funktionen zum Anlegen und Bearbeiten von Formularen durch Redakteure mit. Dank des optimierten Frameworks können Formulare noch einfacher per Drag-and-Drop von Redakteuren erstellt, konfiguriert und flexibel dargestellt werden. Auch mehrseitige Formulare sind möglich. Neue Wizards unterstützen zudem bei typischen Anwendungsfällen, wie Bewertungs-, Bestell- und Kontaktformularen.

Bilder optimal darstellen

Image-Cropping im TYPO3-Backend

Die Möglichkeiten der Bildbearbeitung wurden mit der TYPO3 Version 8 stark erweitert. Die wichtigste Neuerung lag im Bildmanipulations-Assistenten, der nun mehrere Crop-Varianten (Beschnitt) für ein einzelnes Bild ermöglicht. Dadurch können Redakteure unterschiedliche Bildbereiche entsprechend der Anzeigegröße im Frontend darstellen. So können Bildausschnitte für verschiedene Viewports ausgewählt werden, um für sämtliche Ausgabegeräte eine optimale Darstellung zu ermöglichen.

Die aktuelle Version ergänzt nun sinnvolle Detailfunktionen, z.B. für responsive Images und Lazy Loading.

Änderungen unter der Haube

Im Unterbau der aktuellen TYPO3-Version gab es zahlreiche Überarbeitungen und Verbesserungen: System-E-Mails in TYPO3 können nun über die Fluid Templating Engine in HTML umgesetzt und flexibel an Ereignisse gebunden werden. Neue Technologien in den Bereichen Dependency Injection und Event Dispatcher erlauben es, die Kern- und Systemfunktionalität einfacher zu erweitern und somit individuelle Lösungen schneller zu entwickeln.

Upgrades und Support

Ein Upgrade von der vorangegangen LTS Version TYPO3 9 ist auf direktem Wege möglich. Ältere Vorversionen müssen zunächst auf eine Zwischenversion aktualisiert werden um sich die Upgrade-Möglichkeit zu erschließen. Auch wenn zur Herstellung der Kompatibilität einige spezielle Extensions und Upgrade-Skripte bereitgestellt wurden, verhält es sich bei TYPO3 10 LTS wie bereits bei den Upgrades älterer TYPO3 Versionen: Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, müssen der jeweilige Anpassungsbedarf und die Funktionalität im Einzelnen geprüft werden.

Für weitere Informationen und technische Details nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. 

Technische Anforderungen

TYPO3 10 stellt gegenüber den Vorversionen leicht erhöhte technische Anforderungen an die Betriebsumgebung, wie beispielsweise die Voraussetzung des Vorhandenseins der PHP-Bibliothek mindestens in Version 7.2. Liegt diese nicht vor, muss sie hergestellt werden. Weitere Informationen und technische Details finden Sie in den aktuellen Systemanforderungen.


Aktion – gültig bis 30.09.2021

TYPO3-Upgrade

Beratung und Erstellung eines Kostenvoranschlags zur administrativen Betreuung und Durchführung eines TYPO3-Upgrades Ihres bestehenden Systems,  sowie begleitende Entwicklungsleistungen.
Zum AngebotTYPO3

Aktion – gültig bis 30.09.2021

TYPO3-Beratungswochen

Sie denken über einen Relaunch Ihrer Website nach oder planen die Realisierung einer Web­an­wendung? Mit dem Enterprise-Content-Management-System TYPO3 steht Ihnen eine leistungsfähige, quelloffene Basis zur Umsetzung verschiedenster Anforderungen zur Verfügung. Lassen Sie sich jetzt kostenfrei und unverbindlich beraten!
Zum AngebotTYPO3