Glossar

Themen rund um die Webentwicklung verständlich erläutert

Es ist uns ein Anliegen mit unseren Kunden und Partnern auf Augenhöhe und möglichst ohne Fachjargon zu kommunizieren. Um einige fachspezifische Begriffe kommt man aber im Projektablauf nicht herum, wenn Anforderungen, Technologien und Leistungen detailierter besprochen werden. Darum haben wir hier gängige Begriffe und Definitionen gesammelt, die in unserem Alltag häufig verwendet werden.

Open-Source-Technologie

Open-Source-Technologien bezeichnen Technologien, dessen Basis – meist Quellcode – frei zur Verfügung steht und verändert sowie verbreitet werden darf.

Der Begriff "Open-Source" wird meistens in Zusammenhang mit Software verwendet und bedeutet, dass der Quellcode der Software frei zugänglich und veränderbar ist sowie weiterverbreitet werden darf. Open-Source-Software basieren meist auf Open-Source-Technologien. TYPO3 zum Beispiel basiert u. a. auf PHP; Websites u. a. auf HTML, CSS und JQuery (JavaScript-Bibliothek). Eine proprietäre Technologie, also dessen Quellcode nicht einsehbar ist, ist zum Beispiel das .docx-Format von Microsoft. Die quelloffene Alternative dazu ist das Open-Document-Format (.odf).

Zurück