Strukturiertes und konsistentes Design

Universität Tübingen Designkonzept (2018)

Als eine der ältesten Universitäten Europas hat die Eberhard Karls Universität Tübingen seit dem Jahr 1477 ihren festen Platz in der internationalen Forschung und Lehre. Im Rahmen der dritten deutschen Hochschul-Exzellenzinitiative erhielt die Universität vor einigen Jahren außerdem den Exzellenzstatus. 

Im Zuge des Relaunch des zentralen Webauftritts der Universität erhielten wir den Auftrag für das Teilprojekt "Design", welches die Gestaltung und Umsetzung des Designkonzepts sowie die Erstellung eines modularen Styleguides umfasste. Eine besondere Herausforderung war dabei die Entwicklung eines Navigationskonzepts, das den hohen Anforderungen der Kern-Website sowie den eigenständigen Bereichen der Fakultäten, Institute und Fachbereiche mit ihren zahlreichen Unterseiten gerecht wird und dennoch eine intuitive Nutzerführung mit verschiedenen Zugängen zu den Inhalten gewährleistet.

Das responsive Design basiert auf einem dezenteren Farbkonzept, zeitgemäßer (Web-)Typographie, reduziertem Einsatz von Schmuckelementen sowie funktionalen und klar strukturierten Seiten, wodurch die Inhalte nun mehr im Fokus liegen. Da die Hautpnavigation mit Megamenü bis zu drei Navigationsebenen direkt zugänglich macht, wird der Einstieg zu den Unterseiten vereinfacht. Die Hauptnavigationen in den eigenen Bereichen der Fakultäten und Institute werden durch eine Bereichsnavigation im Header unterstützt, wodurch sich die Nutzer leichter orientieren können. Über leitende Elemente, wie den flexibel einsetzbaren Boxen und Neustrukturierung der Einstiegsseiten, erfolgt eine gezielte Nutzerführung über die Inhalte der Seiten. 

Die Verfeinerung und Umsetzung des Designkonzepts erfolgte nach dem Atomic Design Prinzip mit dem System "Patter Lab". Hiermit lieferten wir nicht nur die HTML- und CSS-Templates für die neue Website, sondern einen Living Styleguide, in dem alle zur Verfügung stehenden Komponenten und Musterseiten aufgeführt sind und nach dem Baukastenprinzip kontinuierlich weiterentwickelt und ergänzt werden können. Dies ermöglicht eine hohe Flexibilität und Vielfalt bei der Aufbereitung von Inhalten und gewährleistet gleichzeitig ein immer aktuell bleibendes und konsistentes Erscheinungsbild sowohl für die Website als auch für weitere Webanwendungen der Universität Tübingen.

Projekt

Leistungen

  • Beratung & Konzeption
  • Web & Screendesign
  • Responsive Webdesign
  • Template-Umsetzung
  • Individualentwicklung

Technologien

  • HTML5/CSS3
  • LESS
  • jQuery
  • Responsive Layout
  • Twitter Bootstrap
Zurück zur Projektübersicht