CMS

CMS steht für Content-Management-System und ist eine Software zur Erstellung, Verwaltung, Speicherung und Publizierung von digitalen Inhalten (Content).

Ein Content-Management-System (CMS) ist eine Software, mit der Inhalte von mehreren berechtigten Personen erstellt und verwaltet werden können. Für die Speicherung der Inhalte gibt es verschiedene Möglichkeiten. Oft werden dabei relationale Datenbanken eingesetzt, aber auch andere Speicherungsmedien können verwendet werden. Die Erstellung und Verwaltung der Inhalte mittels einer benutzerfreundlichen Oberfläche übernehmen sogenannte Redakteure. Sie müssen in der Regel keine Kenntnisse in der Programmier- und Templatesprache des Systems haben. Die Darstellung der Inhalte wird mit sogenannten Templates von Personen mit Kenntnissen in der Template-Sprache festgelegt. Das heißt, es existiert eine Trennung von Layout und Inhalt.

Eine Form eines CMS ist das WCMS, Web-Content-Management-System, mit dem Websites erstellt und verwaltet werden. Eine weitere Form ist das ECMS, Enterprise-Content-Management-System, das über die Verwaltung von Websites hinausgeht und auch die firmeninterne Verwaltung von digitalen Inhalten umfassen kann.